Die Zeiten der rauchenden Schlote sind vorbei. Eine Homage an  NRW, seine Landschaften, ja auch seine Menschen seine stillgelegten  Tempel  der Arbeit sind mir es wert, mit Pinsel und Farbe meiner Nachwelt zu erhalten.

 

 

Zu den Bildern

Frau Stallmann erwarb ihr Diplom in Malerei und Grafik bei der IBKK in Wattenscheid und ist seit Jahren als frei schaffende Künstlerin tätig.In diesem Rahmen gibt die Künstlerin auch Malkurse und stellt gemeinsam mit den Gruppen aus.

Obwohl der Schwerpunkt des Schaffens auf der Porträtmalerei liegt, lässt die Künstlerin sich aber auch von der Umgebung Ihrer Heimat inspirieren, indem sie sich auch des häufigeren der Industriekultur zuwendet und das historische, bauliche Erbe des Kohlenbergbaus in Zeichnungen und Gemälden würdigt. 

 


zum Impressum

 

 

Architektur

Landschaft

 

 

Portrait